Haushaltsberatungen und Förderung des Wohnungsbaus

Mit einem „Brandbrief“ an das Haushaltsbündnis von CDU und Grünen im Stuttgarter Gemeinderat appelliert der Mieterverein an die Stadträte, die Wünsche der Bürger nach bezahlbarem Wohnraum endlich ernst zu nehmen, die Mittel für den Sozialwohnungsbau zu erhöhen und die Wagenhallen nicht zu Lasten von 400 Wohnungen zu erweitern.

Eine Kopie unseres Schreibens an die Fraktionsvorsitzenden von CDU und Grüne ist in der Anlage beigefügt.

Gez. Rolf Gaßmann


Zurück