Ihr Termin zur persönlichen Rechtsberatung

Empfang des Mietervereins

Termine für Ihre persönliche Rechtsberatung durch unsere Experten – und an Ihrem favorisierten Standort – vereinbaren Sie bitte unter
0711 210160.

Bei Ihrem persönlichen Beratungstermin wird Ihr Berater mit Ihnen anhand Ihrer Unterlagen (Mietvertrag, Schriftverkehr mit dem Vermieter) die Rechtslage und die weitere Vorgehensweise erörtern. Da Mietrecht kompliziert ist, kann Ihnen Ihr Berater erst nach Einsicht in notwendige Unterlagen einen fachlich kompetenten Rat erteilen.

Aus langjähriger Erfahrung haben wir für Ihr Beratungsgespräch einen Zeitumfang von ca. 20 Minuten vorgesehen.

Wenn Sie sich vor der Beratung selbst kurze Notizen machen, welche Fragen Sie beantwortet haben wollen, kann Ihnen Ihr Berater besser helfen.


Sie haben bei der Terminvereinbarung die Wahl zwischen einer Beratung am Telefon oder Sie kommen zu uns.


Das persönliche Beratungsgespräch am Telefon

Nach der Vereinbarung des Beratungstermins ruft Sie Ihr/e Berater/in zum Gespräch an. Die für die Beratung notwendigen Unterlagen sollten Sie dem Mieterverein bitte spätestens 2 Werktage vor dem Beratungstermin per E-Mail, Fax oder Brief zustellen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zum vereinbarten Gesprächstermin erreichbar sind und planen Sie einen kleinen Zeitpuffer für beratungsbedingte Verzögerungen ein.


BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS, DASS WIR AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE ZURZEIT NUR TELEFONTERMINE ANBIETEN KÖNNEN.


Das persönliche Beratungsgespräch in unserer Geschäftsstelle oder in unseren Außenstellen

Nach der Vereinbarung eines Beratungstermins in der Moserstraße 5 oder in einer unserer Außenstellen suchen Sie uns dort bitte pünktlich zum Gesprächstermin auf. Sobald Sie in unserer Geschäftsstelle eingetroffen sind, teilen Sie unserer Anmeldung mit, bei welchem Rechtsberater und zu welcher Zeit Sie einen Beratungstermin vereinbart haben. Der Rechtsberater wird Sie dann persönlich aufrufen und sich Ihres Problems annehmen. Um Wartezeiten für Sie und andere Mitglieder zu vermeiden, ist es sehr hilfreich, wenn Sie als Mitglied Ihre Unterlagen bereits in Kopie zur Beratung mitbringen.

In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die für eine Beratung vorgesehen Zeit nicht ausreicht. Es kann dann zu einer Verzögerung der Nachfolgetermine kommen. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

Können Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, so sagen Sie bitte rechtzeitig per E-Mail oder telefonisch ab.